Erhalten Sie jetzt Ihren
kostenlosen Demozugang

*bitte angeben



Wiederverwendung von MNS und FFP-Masken nach aktuellen RKI Richtlinien
Teaser Bild
03:26 Minuten
Lektion ansehen
Das Coronavirus (COVID-19) verbreitet sich rasant und durch starke Lieferengpässe fehlt ausreichend Schutzkleidung: Die aktuelle Situation erfordert neue und ressourcenschonende Strategien.

In der Praxis ist eine Wiederverwendung von MNS (Mund-Nasen-Schutz) und FFP-Masken bereits notwendig. Diese Maßnahme sollte laut RKI jedoch nur in Notfallsituationen, also wenn FFP-Masken und/oder MNS nicht in ausreichender Zahl vorhanden sind, umgesetzt werden. Die richtige Handhabung ist dabei besonders wichtig für den persönlichen Schutz.

Erhalten Sie in diesem Schulungsvideo sowohl wichtige Hinweise zum An- und Ablegen Ihrer Schutzkleidung als auch die Anleitung für eine Mehrfachverwendung nach den RKI Empfehlungen vom 13. März 2020.

Bei der Versorgung von Pflegebedürftigen mit unspezifischen akuten respiratorischen Infektionen wird aktuell die Verwendung von MNS empfohlen. Dabei ist es jedoch wichtig, dass sowohl Sie als auch die pflegebedürftige Person einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Mindestens FFP2-Masken sind bei einer hohen Aerosolkonzentration (Aerosolexplosion) notwendig.

Die Empfehlung wurde vom Robert-Koch-Institut, gemeinsam mit dem Ad-Hoc-Arbeitskreis zum SARS-CoV2 des Ausschusses für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS), in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales erstellt.

Lerninhalte:
  • Anziehen der Schutzkleidung
  • Ablegen der Schutzkleidung
  • Mehrfachverwendung von Schutzmasken
Kurstyp Onlinefortbildung
Kategorien CORONA SPEZIAL
Dauer 00:03:26
Anhang Ressourcen_schonen_Masken.pdf
Untertitel Deutsch, EnglischSpanischRussischPolnisch
Sabine Rose Mück
Sabine Rose Mück ist zertifizierte Desinfektorin, Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, Sachverständige für Hygiene und Reinigung, Hygienemanagementbeauftragte und hauswirtschaftliche Betriebsleiterin des Beratungsunternehmens Hygiene Consult Mück.

Mit besonderem Fokus auf Sicherheit, Qualität und Gesundheit ist sie deutschlandweit beratend unterwegs. Ihr Team beantwortet in Fortbildungen hygienerelevante Fragen und unterstützt bei der Erstellung individueller Hygienekonzepte für Einrichtungen und Institutionen – immer mit dem Ziel vor Augen: ein Bewusstsein für das Thema Hygiene im Pflegealltag zu vermitteln und passende Strategien für die Umsetzung wirksamer Hygienemaßnahmen zu erarbeiten.
Pflegecampus kennenlernen

Überzeugen Sie sich selbst

Schreiben Sie uns
Ihre Fragen beantwortet unser Team
Ihnen gerne per Kontaktformular.
Hinterlassen Sie eine Rufnummer
und wir rufen Sie zurück.
Pflegecampus testen
Erhalten Sie jetzt einfach
und unkompliziert Ihren
kostenlosen Demozugang zur
Pflegecampus Lernplattform.
Direkt bestellen
Bereits überzeugt? Sie können
Pflegecampus direkt und ohne
Einrichtungsgebühr bestellen ab 69€
im Monat.
Webinar vereinbaren
Unser Team stellt Ihnen in einer
persönlichen Webkonferenz das
Pflegecampus Konzept vor.