Kurstyp: Onlinefortbildung

Misshandlung von älteren Patienten

Dr. med. Volkan Aykaç
5 Lernmodule (00:16:52)
1. Misshandlung von älteren Menschen 02:42 Min 2. Risikofaktoren 03:21 Min 3. Arten der Misshandlung 02:50 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
5. Videotitel 12:15 Min
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Bulgarisch, Rumänisch, Tschechisch, Ungarisch,
Kategorien Pflegepraxis, Pflichtfortbildung Betreuungskräfte § 53b SGBXI

Kursbeschreibung

“Die Misshandlung älterer Menschen ist ein Thema, das in unserer Gesellschaft häufig vernachlässigt und sogar oft ignoriert wird. Gerade aus diesem Grund ist es so wichtig, dass wir uns in Pflege und Medizin unbedingt damit beschäftigen.”, sagt unser Experte Dr. med. Volkan Aykac in einem eindrucksvollen Rückblick auf diesen Kurs. 

Das große Problem sind Fehldiagnosen: Ein unklarer Gewichtsverlust wird zum Beispiel in erster Linie auf Nebenwirkungen einer Polypharmazie, eine Schilddrüsenüberfunktion oder einen Tumor zurückgeführt. Doch wer denkt an eine mögliche Vernachlässigung bzw. einen Missbrauch

Um Sie für dieses »Tabuthema« zu sensibilisieren, gibt Ihnen Herr Dr. Aykac wichtige Hinweise und Empfehlungen an die Hand: Erfahren Sie, welche Risikofaktoren Opfer und Täter typischerweise aufweisen, wie Sie eine mögliche Misshandlung erkennen und was zu tun ist, damit jemand gar nicht erst misshandelt wird. 

Praktische Fragen zum Screening, den ELDER ABUSE SUSPICION INDEX © (EASI) mit Übersetzung und die Prävalenz der Misshandlung älterer Menschen: All das steht Ihnen im Anhang des Kurses für Ihre Praxis zur Verfügung - direkt herunterladen

Lerninhalte: 

  • Probleme der Diagnose und Erfassung einer Misshandlung 
  • Häufigkeiten einer Misshandlung bei Menschen zwischen 60 und 84 Jahren 
  • Risikofaktoren von Opfern
  • Risikofaktoren von Tätern 
  • Arten der Misshandlung
    • Physische Misshandlung
    • Psychische oder emotionale Misshandlung
    • Sexuelle Misshandlung 
    • Finanzielle Ausbeutung 
    • Vernachlässigung 
    • Selbstvernachlässigung
  • Screening: Fragen für die Praxis
  • Prävention

Über den Dozenten

Dr. med. Volkan Aykaç
Dr. med. Volkan Aykaç ist Facharzt für Innere Medizin und als Oberarzt im Evangelischen Geriatriezentrum der Charité Berlin tätig. Darüber hinaus steuert er dort seit 2015 als Lehrkoordinator die Aus- und Weiterbildung in der Geriatrie.

Nicht nur seine umfassenden Erfahrungen und seine Leidenschaft im Umgang mit betagten Patienten zeichnen Dr. Aykaç aus. Er ist passionierter Musiker und steht seit vielen Jahren regelmäßig auf der Bühne. Seine Musik ist eine Mischung aus Reggae, Ska, HipHop und orientalischen Einflüssen. Es geht darin um Frieden, Liebe und Völkerverständigung. Die Einnahmen aus CD-Verkäufen, Konzerten und Charity-Aktionen spendet er einem guten Zweck.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt 14 Tage kostenlos testen!